Timer Slideshow


Christian Rex - AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Rex-Schiffsmodelle

§ 1 Allgemeines
Für alle Verträge zwischen Rex-Schiffsmodelle, Inh. Christian Rex, Bavert 31, 42719 Solingen, und Ihnen (nachfolgend "Kunde") gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss, Preise
Alle in Katalogen, Anzeigen, Prospekten und in elektronisch erstellten Dokumenten enthaltenen Angaben sind unverbindlich und freibleibend. Dies gilt auch bezüglich der Preisangaben. Rex-Schiffsmodelle stellt von Hand gefertigte Schiffsmodelle her – dadurch bedingt kann es zu längeren Lieferzeiten kommen, auf die wir mit der Auftragsbestätigung hinweisen.
Sie geben mit Ihrer Bestellung per Telefon, Brief oder E-Mail ein verbindliches Angebot ab, das wir Ihnen durch eine Auftragsbestätigung schriftlich bestätigen. Die Daten Ihrer Bestellung können Sie der Auftragsbestätigung entnehmen.
  Alle angegebenen Preise sind in EURO und verstehen sich zzgl. Versandkosten nach dem Tarif der Deutschen Post AG und einer kleinen Verpackungspauschale.
Rex-Schiffsmodelle, Inh. Christian Rex ist als Kleinunternehmer z.Zt. von der Ausweisung der gesetzlichen Mehrwertsteuer befreit.

§ 3 Bezahlung
Als Bezahlungsmöglichkeiten akzeptieren wir sofern nicht anders vereinbart ausschließlich Vorkasse. Ist das zum Zeitpunkt der Bestellung von Ihnen ausgewählte Produkt nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit.
Kosten des Zahlungsverkehrs gehen generell zu Lasten des Käufers. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Käufer aus der EU verwenden bei der Überweisung bitte den IBAN und BIC Code mit geteilten Kosten. Käufer außerhalb der EU müssen sicherstellen, dass die in der Rechnung geforderte Summe vollständig eintrifft und eventuelle Transfer- oder Umtauschgebühren hinzufügen. Kreditkarten können nicht akzeptiert werden!

§ 4 Gewährleistung
Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren auftretenden Mängel gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche. Handeln Sie mit Ihrer Bestellung nicht als Verbraucher, sondern in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr. Die Gewährleistungsfristen gelten nicht für die in § 5 angeführten Ansprüche.

Ist der Liefergegenstand fehlerhaft oder fehlen zugesicherte Eigenschaften, leistet der Verkäufer unter Ausschluss sonstiger Gewährleistungsansprüche des Käufers Ersatz. Mehrfache Ersatzlieferungen sind generell möglich. Sollte ein Ersatz gar nicht oder nicht in angemessener Zeit beschaffbar sein, kann der Verkäufer den fehlerhaften Liefergegenstand dem Kunden gutschreiben oder verrechnen. Offensichtliche Mängel müssen dem Verkäufer unverzüglich, spätestens jedoch nach 14 Tagen schriftlich mitgeteilt werden. Die mangelhaften Gegenstände sind in dem Zustand in welchem sie sich zum Zeitpunkt der Mängelfeststellung befanden zur Besichtigung durch den Verkäufer bereitzuhalten.

§ 5 Haftung
(1) Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadenersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Rex-Schiffsmodelle, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
  (2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Rex-Schiffsmodelle nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadenersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  (3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Rex-Schiffsmodelle, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
  (4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 6 Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zur richten an:
 
Rex-Schiffsmodelle
Christian Rex
Bavert 31, 42719 Solingen
  Telefon: 0212 - 2215559
Email: cr@rex-schiffsmodelle.de
 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 7 Datenschutz
Rex-Schiffsmodelle nimmt den Schutz personenbezogener Daten und die Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetze ernst. Grundsätzlich erfolgt die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung ausschließlich zur Abwicklung des entsprechenden Vertragsverhältnisses.
Personenbezogene Daten werden gegenüber anderen Unternehmen oder Institutionen weder offengelegt, überlassen, verkauft noch anderweitig vermarktet.
Um eine Bestellung bearbeiten zu können, müssen wir bestimmte Daten (Adressangaben) speichern und diesen die jeweiligen Bestelldaten zuordnen. Alle diese Daten werden nur zur Abwicklung der Bestellung genutzt und gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Sie haben als Betroffener nachdem Bundesdatenschutzgesetz ("BDSG") sowie dem Telemediengesetz ("TMG") ein Auskunftsrecht hinsichtlich Ihrer Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer in einer unserer Dateien gespeicherten Daten. Auf Aufforderung teilen wir Ihnen mit, ob und welche persönlichen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Rex-Schiffsmodelle.

§ 9 Anbieterkennzeichnung
Rex-Schiffsmodelle
Christian Rex
Bavert 31, 42719 Solingen
  Telefon: 0212 - 2215559
Email: cr@rex-schiffsmodelle.de

 

§ 10 Gerichtsstand
Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ist das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung internationalen Rechts ist ausgeschlossen. Gerichtsstand für beide Parteien ist Solingen. Die Nichtigkeit einer oder mehrerer Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen nicht.